Dinge, die Muslime im Ramadan nicht mehr hören können


  • Am Vor 6 Monate

    datteltäterdatteltäter

    Dauer: 4:55

    „Nicht mal Wasser???“ xD Die schönste Zeit des Jahres ist für Musliminnen und Muslime wieder zum Greifen nah. Der Ramadan, die muslimische Fastenzeit, steht vor der Tür. Unsere altbekannten Freunde „Ist es auch ok, wenn ich vor dir esse?“ und „Das ist doch ungesund!“ lassen sich wieder blicken.
    Wir präsentieren euch Dinge, die Muslime im Ramadan nicht mehr hören können... ohne sie wäre es aber nur halb so lustig! :)
    Ja Leute! Uns geht es gut. Nö. Wasser auch nicht. Wollt ihr zum Essen heute Abend kommen? Nice!

    BESUCHT UNS HIER:
    twitter.com/datteltaeter
    facebook.com/datteltaeter
    instagram.com/datteltaeter/

    Private INSTAGRAM Accounts der datteltäter:
    Gülcan: instagram.com/goldhamster89/
    Farah: instagram.com/farahbouamar/
    Nour: instagram.com/khvlf/
    Younes: instagram.com/das_younes/
    Marcel: instagram.com/malle_datteltaeter
    Fiete: instagram.com/fiete_datteltaeter
    Yassin: instagram.com/yassin_datteltaeter
    Yousif: instagram.com/yousif_daatteltaeter

    ►Wir sind auch bei #funk: Checkt's mal aus:
    DE-film: funk.net/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk
    go.funk.net/impressum

    Ramadan  Fasten  Fastenzeit  Muslime  Islam  Heiliger Monat  Iftar  Fastenbrechen  Trinken  Essen  Wasser  Satire  Realsatire  Humor  Datteltäter  Funk  Nervig  Arten von  Dinge  Sonnenuntergang  Ungesund  

mayasLive
mayasLive

Marcel und Fiete ich kann einfach nicht mehr 😂😂😂

Vor 11 Stunden
Mirjalol Mamatqulov
Mirjalol Mamatqulov

Sie sind Mega super

Vor 2 Tage
Anel King10
Anel King10

Was für ein alman dieser junge amanakodum

Vor 3 Tage
Fatouma Ceesay
Fatouma Ceesay

Ramadan ist nicht dumm du bist dumm

Vor 9 Tage
Andreas Landschoof
Andreas Landschoof

Ich bin zwar keine Muslimin aber ich schau eure Videos trotzdem voll gerne.

Vor 16 Tage
ImIndra Backup
ImIndra Backup

Ist das wirklich Ok? Lachkick

Vor 18 Tage
Iced Banana
Iced Banana

dieses „ob das wirklich ok ist“ hat alles getopt 😂😂😂♥️

Vor 22 Tage
Iced Banana
Iced Banana

MASHALLA 😂😂😂😂😂

Vor 22 Tage
Mehmet Egilmez
Mehmet Egilmez

Das Video war wieder mal sehr sehr produktiv haha ich feier so krass die stellen wenn Marcel sagt "man jetzt hab ich auch kein Hunger mehr." haha weiter so 😂

Vor 22 Tage
Astrid Topper
Astrid Topper

Wie viel Marcel in diesem Video frisst😂😂😂

Vor 26 Tage
Lily Laura
Lily Laura

0:28😂😂😂

Vor 29 Tage
Fershteh bam
Fershteh bam

Wenn jemand for mir Esst und ich Ramadan habe dann sein essen in Müll

Vor Monat
Abrar Alsayed
Abrar Alsayed

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Vor Monat
Liza Bibulatova
Liza Bibulatova

2:45 3:04 ich kann nicht mehr 😂😂😂😂😂

Vor 2 Monate
Zeynep Celik
Zeynep Celik

Oh Mann am Ende denkt sich Junis bestimmt ok ich gebe es auf

Vor 2 Monate
Akane Namikaze
Akane Namikaze

1:31 Das lied ist doch aus Naruto?🤔

Vor 2 Monate
Luna Laufeyson
Luna Laufeyson

1:15 Nichts hasse ich mehr als das😂

Vor 3 Monate
Lomak 95
Lomak 95

Wieso fragen leute nicht ob es mir spass macht oder ob es schwer ist? Wieso nur? Stattdessen fragen sie:"Aber Wasser schon, oder?"

Vor 3 Monate
Loretta Hutzli
Loretta Hutzli

Wir hatten mal einen beim Fussball, der hat bei über 30 Grad, 2 Stunden gespielt. Und er trank gar nichts. Da fand ich dann, entweder kein Sport oder dann halt doch etwas trinken.

Vor 3 Monate
irgendein mädel
irgendein mädel

Was ist schlimmer als eine muslima ? Eine vegane muslima 😂

Vor 3 Monate
Juwilius William Youtoub Diamond HD multi pro JWY
Juwilius William Youtoub Diamond HD multi pro JWY

Du judddddeeee

Vor 3 Monate
MoDernArt-1898
MoDernArt-1898

Und was soll mir dieses Video nun sagen ? Ich passe mich in meinem Land garantiert nicht an, um so etwas wie "Rücksicht" zu nehmen.

Vor 3 Monate
Margret Herrmann
Margret Herrmann

S

Vor 3 Monate
leyla abk army
leyla abk army

Iş halt wirklich so🙄😂

Vor 3 Monate
Malakeh Hammal
Malakeh Hammal

Sehr Lustig 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Vor 3 Monate
Jinnies waifu
Jinnies waifu

Leute ohne scheiß die Leute die sich immer mega unsicher sind ob die essen dürfen sind eigentlich mega cute

Vor 4 Monate
desion
desion

Ich habe mit Moslems die Fasten kein Mitleid, die machen das ja freiwillig 😀

Vor 4 Monate
Mike Wellstein
Mike Wellstein

ich will als atheist nicht mehr über ramada hören .

Vor 4 Monate
Leonard Philipp Gaffke
Leonard Philipp Gaffke

1:06 okay das hätte ich aber auch sein können. Seid mal nicht so streng mit uns. Es ist halt für Außenstehende verunsichernd.

Vor 4 Monate
PolitischTourette
PolitischTourette

Bei 2:24 wäre ich fast gestorben vor lauter Lachen.

Vor 4 Monate
Elvan-Elfida mein Leben
Elvan-Elfida mein Leben

😂😂😂😂euch kann man einfach nicht toooppppennnnn

Vor 4 Monate
Dany der Türkische
Dany der Türkische

Bin ich der einzige dem aufgefallen das mehrmals naruto vorkam

Vor 4 Monate
Hendl Hans
Hendl Hans

Sorry aber ich finde es nicht gut das Muslimische Personen Fasten wenn sie im ÖPNV Arbeiten da es halt schon wichtig ist das man stets konzentriert bleibt und alles "klar sieht" PS: kenn selber viele Muslime die nicht Fasten weil sie eine große Verantwortung haben. Muss nartürlich jeder für sich entscheiden.

Vor 4 Monate
VTub fum
VTub fum

war das bei 1:30 naruto musik?...

Vor 4 Monate
Anisa Cinar
Anisa Cinar

3:35 Kenn ich nur zu gut und dann muss man dennen noch ne halbe stunde lang erklären das Frauen die ungefasteten Tage nach dem Ramazan nachholen müssen!

Vor 4 Monate
ツAbii
ツAbii

2:14 😂😂

Vor 5 Monate
S. B.
S. B.

die meisten glauben immer ganz genau zu wissen, dass das Kopftuch nicht im Koran steht, aber wenn Ramadan kommt, kommt immer die Bemerkung: aber Wasser ist doch erlaubt?! :D :D

Vor 5 Monate
S. B.
S. B.

Marcel stellt auf allen Wegen die Frage: "ob das wirklich ok. ist?" HAMMER!! :D :D

Vor 5 Monate
Rik Peol
Rik Peol

Ich faste immer nur auf dem rechten Bein stehend bei Halbmond. Das sind echte Probleme, aber meine Religion schreibt es mir so vor. Ich kann die blöden Fragen auch nicht mehr ertragen. :-)

Vor 5 Monate
Anisa. 089
Anisa. 089

Haha 😂 ja isso kenn ich zu gut 😂😂

Vor 5 Monate
Allah
Allah

Also mir macht es nichts aus, wenn ihr was esst.

Vor 5 Monate
Comic fabrik
Comic fabrik

dummes video als ob alle den ganz tag junk food essen würdem

Vor 5 Monate
abdullah homs
abdullah homs

Mega geil Video!

Vor 5 Monate
A_ _A
A_ _A

01:14 min Ich werd nie gefragt ob das ok für mich ist 😂😑

Vor 5 Monate
Duy Gu
Duy Gu

Mir ist es aber auch immer mega unangenehm, wenn ich neben fastenden was essen/trinken soll. Ich meine, ich spreche die nicht drauf an, aber ich wünschte manchmal, es ginge auch, ohne dass sie dabei sind. Aber zB auf der Arbeit kann ich das nich immer vermeiden. :|

Vor 5 Monate
Studio Berlin
Studio Berlin

Sehr schöne und lustiges Videos maschallah. Euch allen Ramadan Mubarak! Schaut mal bei uns vorbei :-)

Vor 5 Monate
Omar Majnoun
Omar Majnoun

Hhhhh I can't understand but I was laughing I love ramadan

Vor 5 Monate
Fatima
Fatima

Lecker ich faste und muss mir das ansehen😣😣

Vor 5 Monate
td280558
td280558

Ramadamadingdong = FAKE FASTING! Den ganzen Tag über nichts essen, nichts trinken, nichts rauchen, aber sobald die Sonne untergeht, wird gegessen und getrunken bis die Schwarte nur so kracht. Das ist der Grund, warum Moslems während des Ramadan oft nicht ab - sondern ganz im Gegenteil eher ZU NEHMEN. Abgesehen davon, daß Kinder und alte Menschen unter dieser merkwürdigen "Tradition" besonders leiden, ist es bedenklich, wenn Moslems an sicherheitsrelevanten Arbeitsplätzen Dienst tun, wo die ganze Konzentration gefordert ist. Es besteht die Gefahr der De-Hydration und Unterzuckerung. Aber abgesehen vom Fake Fasting gibt es ja noch weitere, hirnrissige Islam-Folklore, über die man als einigermaßen geistig gesunder Mitteleuropäer nur den Kopf schütteln kann; wie z. B. Zwangs- und Kinderehen, Frauenverachtung und -unterdrückung, Schächtung, weibl. Genitalverstümmelung, Antisemitismus, Homophobie etc. etc .... Aber dieser kranke Müll gehört ja mittlerweile angeblich zu Deutschland!

Vor 5 Monate
Ghosty Pastel
Ghosty Pastel

Ich faste grad 😅

Vor 5 Monate
fjellyo32
fjellyo32

Ich Frage nochmals wer überhaupt noch gläubige ist heut zu Tage? In meiner Wahrnehmung gibt es mehr Atheisten als religiöse Menschen (zumindest in Deutschland).

Vor 5 Monate
Pandapear
Pandapear

Was ist, wenn man Medikamente einnimmt (z.B. bei Schilddrüsenstörung) und sonst gesundheitlich fit ist? Nimmt man die dann regulär mit einem kleinen Schluck Wasser (oder trocken) , oder verschiebt man dann die Medikamenteneinnahme?

Vor 5 Monate
Chew2
Chew2

Ramadan ist, und das gefällt wahrscheinlich vielen nicht, tatsächlich eine ungesunde Art zu“ fasten“.

Vor 5 Monate
Sagir Sehmuz
Sagir Sehmuz

2:07 Hahahaha beste Stelle😂😂

Vor 5 Monate
Nilan Kaya
Nilan Kaya

An sich ein gutes Video, leider wird hier aber wie so oft wieder nur die eine Seite der Medaille gezeigt. Ich z.B. bin eine Ausländerin, jedoch keine Muslima. In der Fastenzeit werden mir sehr oft hasserfüllte Blicke zugeworfen, wenn ich gerade trinke oder esse. Ich musste mir auch schon des Öfteren Beleidigungen anhören von meinen muslimischen Mitmenschen. Das ist absolut nicht in Ordnung. Ich finde es nicht in Ordnung das Leute wie ich sich schämen müssen in der Fastenzeit öffentlich vor Iftar zu essen/trinken. Es gibt also auch durchaus andere Probleme als das man anscheinend ständig gefragt wird „ob man auch echt kein Wasser trinken darf“. Nicht jeder Mensch mit dunkelem Haar ist Moslem. Ich wünschte ihr würdet auch mal sowas ansprechen!

Vor 5 Monate
Sudelfin O.O
Sudelfin O.O

1:02 2:00 2:31 4:22 Ist dass wirklich ok?

Vor 5 Monate
Fluffy Unicorn girl
Fluffy Unicorn girl

MASCHALLA😂😂😂 Omg ich kann nicht mehr 😂

Vor 5 Monate
aVon656
aVon656

Wie wäre es mal mit "Islamscheiße, die Deutsche im Mai nicht mehr hören können"?!

Vor 5 Monate
aVon656
aVon656

Tja, die Sache ist folgende: Ich bin der Meinung, dass der Islam als Religion bzw. die massenhafte Migration von Steinzeitmuslimen nicht hierher gehört. In jedem Land der Welt, in dem sich Muslime etablierten konnten gibt es massive Probleme mit ihnen. Das liegt per Definition schon daran, dass der Islam nie eine Reformation / Aufklärung erfuhr und nach wie vor auf dem Stand des Jahres 600 n.Chr. verharrt (Mohammeds Gesetze gelten mehr als die des Staates). In jeglichen Länden kommt es zunächst zu einer gewollten Segregation (inkl. Heirat nur unter Muslimen), deutlich höheren Reproduktionsraten, sowie versuchte Konversion und Einflussnahme aus den Kernländern (insb. Saudi Arabien). In wenigen Generationen werden weitere Rechte / "Rücksichtnahme" eingefordert: Muezzinruf, Alkoholverzicht (zB aus Solidarität an Ramadan), geteilter Schwimmunterricht, Duldung von Frauenunterdrückung (Verschleierung) etc. >>> Daraufhin/Parallel eigenes Rechtssystem mit "Friedensrichtern", No-Go-Zones >>> wächst der Einfluss/Anteil an der Bevölkerung weiter kommt es praktisch immer zu Separationsbestrebungen und Gewalt (Daghestan, Tschetschenien, Indonesien). Das fatale: Immer setzt sich die archaischste / gewaltbereiteste Strömung durch (Im Nahen Osten oft nur durch restriktive Diktaturen beherrschbar (gewesen)). Ziel besteht stets darin, einen Staat auf Grundlage der Scharia zu schaffen (Zeigt mir ein Beispiel das es nicht so ist!). Nach diesem Plan (oder natürlich auch gewaltsame Unterwerfung) - der so bereits vor Jahrhunderten in Ägypten funktionierte - geschah ähnliches im Libanon, Kosovo oder auch Indonesien (manche lernen halt nie aus der Geschichte - könnte man als naiv bezeichnen). Den Islam daher mit Respekt zu begegnen oder Muslimen ihre primitiven Bräuche und Bestrebungen zuzugestehen sehe ich daher nicht ein. Aus Appeasement ihnen gar in den Arsch zu kriechen (oder zu verniedlichen) noch weniger. Sind meine Argumente falsch?! Dann widerlege sie! Weder bin ich damit Rassist, noch habe ich etwas gegen multikulturelle Gesellschaften basierend auf Migrationsgesetzen (so wie sie sich in praktisch jedem Land der Welt finden) und Säkularität.

Vor 5 Monate
Kiomi Suzuki 鈴木
Kiomi Suzuki 鈴木

So ganz gebildet und hirnreif biste ja nicht, dein Kommentar wäre viel effektiver und "angesehener" wenn du mal ein paar Argumente reingepackt hättest. Dafür fehlt dir anscheinend n' Gehirn und falls du behauptest eines zu besitzen, geh ich gleich schon mal davon aus das man dir da wortwörtlich reingeschissen hat. Ich frage mich 1. wo dein Respekt geblieben ist und 2. von wo dein grundloser Hass kommt. Schau es dir halt nicht an meine Fresse. Religionsfreihet in DE lässt grüßen :DD

Vor 5 Monate
Average Dude
Average Dude

Ja richtig, ihr hab es erfasst. Den ganzen Tag nichts Essen und Trinken ist verdammt nochmal total ungesund. Da kann euch auch euer Allah nicht helfen !!!

Vor 5 Monate
Léa Soleil
Léa Soleil

Hahahahahahahaha genial 😂😂 Ich kann nicht mehr! 😂 Wünsche euch allen weiterhin einen wunderschönen , gesegneten Ramadan! Möge Allah euch Kraft und Geduld schenken 🌸🙏

Vor 5 Monate
SkyDog696
SkyDog696

Dinge, die Nicht-Moslems nicht mehr hören können: Jeglichen Mist über diesen primitiven Steinzeit-Kult namens Islam. Lasst uns mit diesem Scheiss für immer in Ruhe oder haut ab aus Europa

Vor 5 Monate
Sandra Mayer
Sandra Mayer

haha! deshalb spucken die leute auf den gehweg :-)

Vor 5 Monate
Younes-Ismail Ayed
Younes-Ismail Ayed

Alter ich hab Mal gefastet und Fussball gespielt und dann bin ich fast umgefallen , dann hab ich was getrunken und mein Trainer sagt einfach zu mir geh unter ein Dach damit dich Allah nicht sieht ( so ein Spacken) hahahahah

Vor 5 Monate
xXMeecrobXx
xXMeecrobXx

Und jetzt bitte ein video wie tolerant der islam ist wenn man sich nicht dran hält .... achja kann man wegen der brutalität auf youtube nicht zeigen Und macht doch mal ein video warum überhaupt "gefastet"(wenn man das überhaupt so nennen kann) wird.

Vor 5 Monate
Onkel Gargi
Onkel Gargi

Was für Scheiss...

Vor 5 Monate
Andreas Sailer
Andreas Sailer

Yeah. Ich freu mich so hart auf ramadan. Wenn die ganzen rechtgläubigen kollegahs wieder nur auf sparflamme malochen und die kartoffeln wieder alles raushauen müssen. Supi ramadan wünsch ich euch. Achso dinge die deutschen nich mehr hören können: "der islam gehört zu Deutschland". UND "wir schaffen das" Inschallahmich auch

Vor 5 Monate
Tom A.
Tom A.

Frist biss ihr Platzt

Vor 5 Monate
4ustein
4ustein

Bald wird dieser Spuk vorbei sein! Für immer und Ewig!

Vor 5 Monate
4ustein
4ustein

Wenn man zu wenig trinkt, kann einem nur so ein Sch.... einfallen, denn halb vertrocknete Hirnzellen sind nicht in der Lage einen gesunden Gedanken zu fassen.

Vor 5 Monate
Olaf Knauer
Olaf Knauer

Das ist so schlecht gemacht. Es geht los mit dem Deutschen, der neben einem Moslem Platz nimmt und ihm vorwirft, daß dieses Ramadan-Ding total ungesund sei und er damit seinen Körper zerstören würde. Sodann packt er vor sich - Achtung, nun kommt der witzig sein sollende Widerspruch! - ein Riesen-Burger, Kuchen etc. und frist wie ein Schwein, wobei der Moslem blöd guckt. Nur wo versteckt sich der Witz? Was ißt der Moslem nach Sonnenuntergang? Nur Gesundes gar Veganes? Könnte er auch während des Tages tun, wenn dieses Ramadan-Ding nicht existiert. Und essen die Ungläubigen ausschließlich Riesen-Burger, Kuchen, Mayonnaise?? Das Ganze ergibt weder als Witz noch als Denkstoß einen Sinn. Man ist nur angeekelt von dem deutschtuenden Typ. Und bestimmt sprüht sich jeder Deutsche andauern Sahne ins Gesicht.

Vor 5 Monate
Martin Paul
Martin Paul

wenn man schon kommentiert, sollten es doch eigene Worte sein oder man sollte kenntlich machen, dass man "zitiert". Der Beitrag ist geklaut aus Akif's "Datteln fürn Arsch".

Vor 5 Monate
Runenbuch
Runenbuch

Sektenheinis...

Vor 5 Monate
Zazas World
Zazas World

Das Toilettenpapier killt mich 😂😂😂😂

Vor 5 Monate
Ali Baba
Ali Baba

Wenn Schwachsinn u. Islam-Arschkriecherei zum Erziehungs-Programm wird. Das Ganze ist genauso wenig plausibel, wie sinnvoll u. humorvoll. Einfach nur peinlich! Und dafür werden Millionen unserer Steuergelder verramscht. So mancher kam aus diesem Arsch ohne Kopf u./o. mit Messer/Axt bereichert wieder zum Vorschein.

Vor 5 Monate
Thomas Miller
Thomas Miller

Woher weiß man, das ein Moslem Ramadan macht? Er erzählt es einem.

Vor 5 Monate
Nifty Schnifty
Nifty Schnifty

www.nzz.ch/international/der-kampf-gegen-die-palaestinensischen-pfunde-ld.1367594

Vor 5 Monate
Wolfgang D.
Wolfgang D.

Und Andersgläubige in den Videos als zurückgebliebene,primitive Idioten darzustellen, ist nicht rassistisch? Nur der Muslim ist rein und edel. Das zieht sich wie ein roter Faden durch viele der Videos. Wehe ,es wäre andersrum.....

Vor 5 Monate
der Surfer
der Surfer

Ramadan interessiert mich nen Dreck. Wenn die fasten wollen sollen sie doch.

Vor 5 Monate
Nifty Schnifty
Nifty Schnifty

www.welt.de/politik/article2377175/Fastenmonat-Ramadan-fuer-viele-Muslime-zu-teuer.html

Vor 5 Monate
ali benbali
ali benbali

Buddhisten würden ihre Überzeugungen nie so provokativ, die Deutschen lächerlich machend und mit so platten Witzen erklären. Ihr seid einfach bemitleidenswert. Völlig unfähig zur Selbstreflexion, außer natürlich innerhalb eures mittelalterlichen Denksystems. Immer Konfrontation und Selbstmitleid.

Vor 5 Monate
Elrey Sanchez
Elrey Sanchez

hallo liebe moslems! ich wolt mal fragen , ob ich als heide mit einer muslima offiziell zusammen sein darf.ich glaube aber nicht an islam und will auch kein moslem werden.. darf die muslima trotzdem sich mit mir in der öffentlichkeit hand in hand zeigen?? sie sagt sie will dass nicht wegen ihrer familie.aber wenn wir alleine sind,dann schon.sie ist sehr hübsch und ich mag sie sehr.

Vor 5 Monate
sesquipedalian book-lover
sesquipedalian book-lover

Hör nicht auf den fanatischen Fundamentalisten Sanchez. Fokussiert euch auf eure Liebe und nährt sie!

Vor 4 Monate
Psalm 27:2
Psalm 27:2

Das kann ich dir nicht beantworten. Als Mann solltest du selber wissen, was du tun sollst. Nur akzeptiert und toleriert der Islam zwei Dinge nicht, Ungläubige und den Murttad (Abtrünnige) - Muslime die sich vom Glauben abgewendet haben. Andere Religionen werden bis zu einem gewissen Grad toleriert (geduldet), so lange diese in einem Land die Mehrheit bilden oder die Dschizya (Kopfsteuer) zahlen. Wenn ihr heiraten wollt und sie eine gläubige Muslimin ist, führt jedenfalls kein Weg daran vorbei, dass du zum Islam konvertierst. Sie darf den Glauben nicht ablegen. Apostasie (Ridda) wird islamrechtlich mit dem Tod bestraft. Du solltest auf jeden Fall gut überlegen, was du tust. Jedes handeln hat Konsequenzen, und der Islam ist kein Club in den man, wie man gerade lustig ist, eintritt und dann wieder austritt, wenn man keinen Bock mehr hat.

Vor 5 Monate
Elrey Sanchez
Elrey Sanchez

wir hatten bis jetzt noch keinen sex gehabt.aber ich liebe sie

Vor 5 Monate
Elrey Sanchez
Elrey Sanchez

meinst du ich sollte besser konvertieren?

Vor 5 Monate
Elrey Sanchez
Elrey Sanchez

ja bestimmt hast du recht, aber was soll ich jetzt machen?

Vor 5 Monate
♡ D E N I S S A ♡ 24.06❤
♡ D E N I S S A ♡ 24.06❤

Dieses nicht mal wasser hahahahaha jedes jahhhrrr alle Lehrer

Vor 5 Monate
Hanna Sobieska
Hanna Sobieska

Das Problem welches ich beim Ramadan (nix essen plus nix trinken dann aber Fressgelagen am frühen morgen und späten Abend) sehe ist der Abfall der Produktivität und Konzentrationsfähigkeit. Bei Berufen wie Busfahrer, Chirurg, Pilot sehe ich das absolut nicht ein. Ansonsten muss es jeder selber wissen. Ah, und noch etwas: Hab ein bisschen Hadithe geschmörkert und ist es nicht so dass Ramadan ist wie das ganze Jahr fasten und 1 Tag fasten so ist als hätte man 10 Tage gefastet? Eigentlich könnte man ja 3 Tage im Monat regelmässig fasten und hätte dann im Schnitt den gleichen Segen wie im Ramadan? Nur so als Idee falls jemand nicht fast kann weil er einen Beruf mit Verantwortung für andere oder einen wichtigen Termin (z.B Klausuren) hat.

Vor 5 Monate
Psalm 27:2
Psalm 27:2

Hanna Sobieska Die meisten sind eh arbeitslos oder gehen einer niedrig qualifizierten Tätigkeit nach, insofern besteht da keine Gefahr. Chirurgen oder Piloten?! Als Berufswunsch vielleicht - in der Praxis aber wohl eher Fehlanzeige. Vielleicht in 1000 Jahren mal.

Vor 5 Monate
cultureis abirthright
cultureis abirthright

Wenn's euch nervt, uns nervt es noch mehr. Ramadan dies, Ramadan das: Kann ich das mit Weihnachten in einem muslimischen Land machen? Pfingsten? Ostern? Wen interessiert, wenn jemand mehr als 12 h nix trinkt? Das ist per se ein Schwachkopf, hat noch nie was von Dehydrierung und ihren Folgen gehört und in einem Land mit einer intelligenten Kultur nix zu suchen. Diskriminierend übrigens, das Image von den Deutschen, das hier transportiert wird. Rassistisch mithin.

Vor 5 Monate
cultureis abirthright
cultureis abirthright

aua, noch mehr Schwachsinn...jeder vernünftige Mensch fastet und macht das mit sich ab. Wobei er zur Reinigung immer genügend trinkt. Ich interssiere mich nicht dafür dass Muslimen fasten, und ich glaube nicht dass es andere interessiert, wann ich faste - als Christ, Buddhist oder HIndu. Im Gegensatz hierzu ist der Ramadan ist eine penetrante und ungebetene öffentliche Veranstaltung einer Gruppierung, die sich ungebeten hier hereingequetscht hat, weil's hier einfach besser läuft. Rassistisch hier ist wie die Deutschen dargestellt werden. Muss man sich nicht wundern, wenn diese wirklich keinen Bock auf das lästige Klientel haben, das alle mit ihren Extrawürsten und ihrem Mimimi nervt, und gleichzeitig immer auch die Hand aufhält mit gimme gimme gimee: Ich schwanke zwar unterzuckert und uneffizient bei meiner Arbeit herum, aber die Kohle will ich trotzdem ich gleicher Höhe, nicht?

Vor 4 Monate
arabella
arabella

cultureis abirthright Oh ja, wie super rassistisch, zu fasten. Der einzige Schwachkopf hier bist du.

Vor 4 Monate
Frosty1979
Frosty1979

Die deutsche Kartoffel is so blöd in den Video! Haha! Ihr seit die besten!

Vor 5 Monate
Nifty Schnifty
Nifty Schnifty

18 h ist ja bekanntlich die Oberdauer, die ein Moslem seine Triebe unterdrücken kann. (Sagt sogar eine Islamforscherin: Moslems müssen sich entleeren, zur Not mit Hilfe von Tieren, das ist Konsens! Necla Kelek) Stellt Euch mal vor, die sollen 4 Wochen auf Sex verzichten! Oder 4 Wochen nicht rauchen! Nenene, dann lieber abends Party.

Vor 5 Monate
Christian Wallrich
Christian Wallrich

Interessiert nur die Moslems.

Vor 5 Monate
Ruth Gordon
Ruth Gordon

Gar nicht mal so lustig 😴

Vor 5 Monate
Beaucoup Haram
Beaucoup Haram

Ich weiß nicht, was fremdschamerzeugender ist, eure Strohmänner oder euer "Humor". Aus ökotrophologischer Sicht ist Ramadan abzulehnen. Fertig.

Vor 5 Monate
arabella
arabella

Beaucoup Haram Achja? Uh ein total deplaziertes Fremdwort...Schon mal was von intermittent fasting gehört? Bist wohl hinsichtlich der Ernährungswissenschaft im Mittelalter stecken geblieben. Ich bezweifle ja, dass du überhaupt weißt, was ökotrophologisch bedeutet, du Internet-Professor.

Vor 4 Monate
ابتلع سكينا، كي تزول منك العنصرية. Shimba
ابتلع سكينا، كي تزول منك العنصرية. Shimba

Das Essen für uns ist nicht wichtig! Ramadan ist Freude.

Vor 5 Monate
FREE EUROPE
FREE EUROPE

FUNK auf YouTube, verteilt auf mehrere Kanäle, ist das Irgendwas-mit-Internet des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für geistig behinderte junge Seher auf dem Niveau von Darbietungen von Grundschul-Klassenclowns. Der mit 45 Millionen Euro Gebührengelder pro Jahr alimentierte Dreck richtet sich an diejenigen, die ansonsten kaum oder gar nicht die Fernsehproduktionen der ÖR-Sender konsumieren, aber offenkundig irre geil auf die grün-linke Propagandagrütze der Regierung sind. Das oberste Ziel dabei ist, mit Hilfe von eingekauften So-la-la-YouTube-Berühmtheiten die Staatsdoktrin des Multikulti-Wahns zu befeuern, insbesondere jedoch mittels eines pseudospaßigen und pseudojugendlichen Kasperletheaters den Islam den Deutschen in den Arsch zu rammen. Was leider ein totaler Flop ist, denn verglichen mit der Giga-Investition, mit der man ganze Hollywood-Blockbuster produzieren könnte, sind die Klickzahlen zum Heulen. Eine der widerwärtigsten und obwohl Humor vortäuschend humorlosesten FUNK-Kanäle ist „Datteltäter“. So viel Talentlosigkeit, so viel Mangel an Witz, so viel Debilität und last not least so viele Islam-Unsympathen mit dem Charme von Ziegelsteinen sucht selbst im crazy Internet ihresgleichen. Augenscheinlich bis auf einen, der stets den verblödeten, also arg verschwult untertänigen deutschen Sidekick gibt, besteht das Kollektiv aus Intellektualität und hintersinnigem Humor fakenden Jung-Moslems, von denen einige wie in amerikanischen Gerichtsfilmen die schwarzen Richter eine Brille tragen, um ihre Schlauheit zu betonen. Selbstredend ist auch ein oberschlaues Kopftuchmädchen dabei. Die Scheiße, die sie produzieren, hat nur zwei Punkte zum Thema. 1. Moslems werden in Deutschland auf Teufel komm raus diskriminiert, obwohl sich ganz Muselmanien am liebsten hierhin schummeln würde. Und 2. Islam ist das Geilste nach der Erfindung des Rades, obwohl es sich dabei um den von einem kinderfickenden und massenmordenden Prophetendarsteller halluzinierten Gewaltkult handelt. Wenn es ihn denn überhaupt gegeben hat. Kein Wunder, daß die „Datteltäter“, die unter anderem von der „Bundeszentrale für politische Bildung“, also mit deutschem Steuergeld finanziert werden, am Ramadan (bei dem es eben nicht um Fasten geht, aber dazu später) voll aufdrehen und uns die Wonnen dieser Islam-Narretei nahebringen möchten. Und das alles so lustig aufbereitet wie der Bohnen-Zwiebel-Furz eines 180-Kilo-Klopses. Abgesehen davon, daß es mir völlig am Arsch vorbei geht, was Moslems im Ramadan nicht mehr hören können, heißt es im neuesten Clip trotzdem „Dinge, die Muslime im Ramadan nicht mehr hören können“. Es geht los mit dem Deutschen, der neben einem Moslem Platz nimmt und ihm vorwirft, daß dieses Ramadan-Ding total ungesund sei und er damit seinen Körper zerstören würde. Sodann packt er vor sich – Achtung, nun kommt der witzig sein sollende Widerspruch! – ein Riesen-Burger, Kuchen, Sprühsahne und Mayonnaise aus und frißt wie ein Schwein, wobei der Moslem ihn ungläubig anguckt und den Kopf schüttelt. Nur wo versteckt sich jetzt der Witz in dieser Szene? Heißt das, man soll lieber gar nix essen als ungesund? Was ißt der Moslem nach Sonnenuntergang, nur Gesundes oder Vegetarisches, gar Veganes? Aber das könnte er doch auch vorher während des Tages tun, wenn dieses Ramadan-Ding nicht existierte. Wer sagt denn überhaupt, daß Burger und Kuchen ungesund sind, solange man sich nicht ausschließlich davon ernährt? Und essen die Ungläubigen ausschließlich Riesen-Burger, Kuchen, Sprühsahne und Mayonnaise, so daß sie einen Ramadan bedürfen, um zur kulinarischen Besinnung zu kommen? Das Ganze ergibt weder als Witz noch als etwas Denkstoßartiges einen Sinn. Man ist nur angeekelt von dem deutschtuenden Typ, der sich am Ende die Sprühsahne ins Gesicht sprüht wie es bestimmt alle Deutschen andauernd tun. In der nächsten Szene sagt der Deutsch-Fake zum Moslem, viele fielen am Ramadan in Ohnmacht, weil sie 16 Stunden keine Flüssigkeit zu sich nähmen. Worauf der Moslem antwortet, jene, die in Ohnmacht fallen, sollen halt nicht fasten. Damit soll die grenzenlose Toleranz im Islam demonstriert werden, die angeblich viele Ausnahmen erlaubt, nicht am Fasten teilnehmen zu müssen. Deshalb werden auch in Moslem-Ländern, neuerdings auch in Europa, Leute, die man in diesem bestimmten Monat beim Essen und Trinken erwischt hat, verprügelt, sogar ermordet. Wie muß ich mir das überhaupt vorstellen, machen alle zum Fasten bereiten Moslems vorher einen Gesundheitscheck beim Arzt, der ihnen attestiert, daß gerade sie in diesen heißen Tagen nicht in Ohnmacht fallen werden, wenn sie nichts trinken? Und wenn doch, kann ich den Arzt dann verklagen? Erneut ist hier weder ein Witz noch irgend etwas erkennbar, was einen Sinn ergibt. Dann folgt eine Szene, die symbolhaft darstellt, weshalb die westliche Zivilisation in ein paar Jahren so aussehen wird wie ein zu Tode geficktes Vergewaltigungsopfer. Es ist eine Büro-Situation, und der Deutsch-Depp öffnet in der Mittagspause seine Plastikdose mit dem belegten Brötchen drin und will reinbeißen. Ihm quer gegenüber sitzt der fastende Moslemmann, der cool wie er ist, davon gar keine Notiz nimmt. Dennoch ist sich der D-Spast nicht zu schade, sein Gegenüber um die Erlaubnis zu bitten, ob er in seiner Gegenwart essen darf. Der reagiert natürlich generös, tut so, als ob er die Frage gar nicht versteht, denn die ganze Fasten-Show ist ja etwas total Privates und hat gar nichts mit einem kollektiv-psychologischen Druck zu tun. Doch unfreiwillig bildet die Szene exakt die Situation ab, die sich bereits jetzt in Schulen mit nicht einmal hohen Moslem-Anteil abspielt. Zugleich zeigt sie unsere aller Zukunft schon in 5 Jahren, wenn der Islam unter dem Deckmantel der Vielfalts- und Toleranz-Scheiße und im Verbund mit den linksfaschistischen Volksverrätern das Sagen und Richten in diesem Land übernommen haben wird. Wir werden dann die Moslems nicht nur in Ernährungsdingen um Erlaubnis bitten müssen. Es geht weiter mit dem Running Gag des Erlaubnisholens seitens des Ungläubigen, der weniger wie ein Gag als wie eine grausame Weissagung wirkt, und den anscheinend für uns hochinteressanten Ausnahmen, die der Islam während der Fastenzeit erlaubt. Denn schließlich sind Moslems jene Lebewesen in diesem Land, die am meisten zur Wertschöpfung beitragen, und deswegen müssen wir alles über sie erfahren. Ein Statement ist besonders brisant und gleichzeitig erbärmlich. Der deutsche Kasper kommt wie ein Springteufel immer wieder um die Ecke gehopst und macht gerade trinkende oder essende Moslems darauf aufmerksam: „Ich dachte, es wäre Ramadan“, hahaha! Es gilt offenbar als ausgeschlossen, daß zufällig in den Islam geborene, hier lebende Menschen existieren könnten, die an diesen Hunger Games nicht teilnehmen wollen. Der Kasper ist sozusagen ein religiöser Polizist und zudem ein National-Masochist, der im Eifer des Buntheit-Wettbewerbs ums Verrecken auf die Einhaltung der Sitten einer uns völlig fremden und uns in keiner Weise nützlichen Kultur beharrt. Eine gerade Kaffee trinkende Kopftuch-Tante antwortet ihm auf sein beklopptes Insistieren auf den Ramadan mit „Ich hab meine Tage“. Ach wirklich? Wie ist es denn mit dieser Ausnahme, müssen die pubertären Mädchen und erwachsenen Frauen in der Schulklasse und in der Familie allen ihre blutenden Muschis vorzeigen, um von dem Scheiß befreit zu sein? Ich meine, andernfalls könnte frau ja tricksen. Am entlarvendsten ist jedoch die Antwort eines beim Wassertrinken Ertappten: „Aber ich bin doch gar kein Muslim“. Offenbar ist man entweder Moslem oder gehört einer anderen Religion an. Das ist okay. Aber daß jemand auf all diesen von Halbirren erfundenen religiösen Schwachsinn scheißt und auch ohne das Wahngebilde namens Gott oder Allah und seinen inflationären Propheten sein Leben genießt, ist anscheinend außerhalb der Vorstellungskraft. Soweit sind wir schon. Es scheint in der Tat so, daß diese Gesellschaft inzwischen von einer fürchterlichen Massenpsychose erfaßt ist. Sonst würde man nicht für eine den Rechtsstaat verachtende, gewaltverherrlichende, frauenverachtende, antisemitische, sklavenhalterische und homophobe Religion auf Kosten von Frauen, Homosexuellen und der wenigen Juden, die wie durch ein Wunder noch in Deutschland leben, staatlich durch zweistellige Milliardenbeträge als Zahlung für islamische Migranten – die nicht oder negativ (durch Kriminalität) zum Bruttosozialprodukt beitragen – permanent Werbung machen und darauf Rücksicht nehmen. Zum Fasten selbst. Selbstverständlich ist das, was die Moslems da abziehen, so wenig ein Fasten wie ein Bobby-Car ein Porsche 911 Carrera S ist. Es gibt zweierlei Fasten, ein medizinisches und ein religiöses. Beide dauern über mehrere Wochen, werden mit der gleichen Methode absolviert und erzielen denselben Effekt. Nach ein paar Tagen verliert sich gewöhnlich das Hungergefühl, und je nach dem, um welche Art des Fastens es sich handelt, fühlt man sich entweder innerlich gereinigt oder spirituell göttlichen Sphären nahe, vermutlich durch die Schwächung der Hirnaktivität. Damit jedoch der Körper nicht schon am zweiten Tag zusammenklappt, wird in beiden Fällen zwischendurch immer wieder eine dünne Brühe zu sich genommen. Man kann es aber beim besten Willen nicht als Fasten bezeichnen, wenn man 16 Stunden nichts ißt und nichts trinkt und dann aber wie ein Freßmonster alles in sich hineinstopft. Dadurch opfert man gar nix. Außer seine Nerven. (Im Original erschienen bei der-kleine-akif.de)

Vor 5 Monate
Conservative AMERICA
Conservative AMERICA

Brilliant! Right on!

Vor 5 Monate
Vesna Djevica
Vesna Djevica

bolan misliš imat Ramazana, Muslimana?

Vor 5 Monate
myname isjustmarry
myname isjustmarry

Mein Lehrer hat die Schüler die gefasstet haben richtig angeschrien weil sie halt nichts gegessen haben und im Unterricht deshlab nicht so gut gelaunt waren. Sie konnten kaum noch zuhören... Ich glaube da muss schon etwas gesagt werden.

Vor 6 Monate
myname isjustmarry
myname isjustmarry

Klar wurde hier alles wieder sehr übertrieben dargestellt. Ich kenne meine Lehrer zu gut, er würde nie sich mit ungesunden Zeug voll schtopfen. 😂😂

Vor 6 Monate
Unknown Dil
Unknown Dil

Oder: ich könnte das niemals 😂

Vor 6 Monate
Sultan Sedef
Sultan Sedef

Ihr seid wirklich sehr lustig😂😂. Ich lerne Deutsch und wenn ich freizeit habe, shaue euren videos an. Vilelen dank und wünsche allen Muslimen ein gesegneten Ramadan🌙

Vor 6 Monate
Kindertisch Casper
Kindertisch Casper

Regelmäßige Zufuhr von Wasser ist enorm wichtig. Man kann den Flüssigkeitsbedarf nicht durch trinken vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang nicht nachholen. Der Körper dehydriert den Tag über und man nimmt allgemein an Leistungsfähigkeit ab.

Vor 6 Monate
ilgincBirAdam
ilgincBirAdam

Maschalla :-) Fettsäcke :-)

Vor 6 Monate
Guls
Guls

Knappe Woche und die ersten drei Punkte musste ich schon durch machen -_-

Vor 6 Monate
Mister G-Man
Mister G-Man

Wie geil perfekt zum Zeitvertreib für Iftar hahahahaha

Vor 6 Monate
I c u
I c u

HAHAHAHAHAHA AYNEN

Vor 6 Monate
Manfred Ettinger
Manfred Ettinger

interressiert mich nicht was Muslime im Ramadam nicht können. Sie können das gerne in ihrem Land machen aber nicht bei uns!

Vor 6 Monate
arabella
arabella

Achso ich wusste auch nicht, dass Islam ein Land ist.

Vor 4 Monate
arabella
arabella

Manfred Ettinger Wieso schaust du dann das Video? Anscheinend interessiert es dich so sehr, dass du dich dazu gezwungen gefühlt hast, deine dünschiss-meinung hier abzugeben.

Vor 4 Monate

Nächstes Video