BMW 5er Touring: Besser als E-Klasse und Co? - Vorfahrt | auto motor und sport


Sinan Kara
Sinan Kara

Alter ist der hässlich geworden was da los

Vor 3 Tage
Nathan Sikner
Nathan Sikner

... und fast neun Liter Durchschnittsverbrauch bei einem Diesel.

Vor 6 Tage
Max Muc
Max Muc

Wir hatten den schon ein paar mal und der ist so lahmarschig ein 4 Zylinder in einem bmw

Vor 12 Tage
Zzz Erd
Zzz Erd

Optisch sehr gelungen der BMW.. Besser als E Klasse Kombi mit deplazierten eierförmigen Heckleuchten👎

Vor 14 Tage
Aryan R.
Aryan R.

R6 Motor ist meiner Meinung nach Pflicht beim 5er Ich war bei jeder Fahrt froh darüber mich dafür entschieden zu haben. Der Unterschied zu 4 Zylinder ist sehr deutlich. Und an alle die meckern wegen den Preisen. Früher war ja alles günstiger bla bla. Was gab es den bitte früher an Ausstattung ? Der e39 hatte fast nix an Ausstattung im Vergleich zu heute. Dieses ganze „Technik zeug“ Ist nicht günstig zu entwickeln und zu forschen. Wir wollen immer alles angenehm haben Lenkrad Heizung, arsch wärmer, Sound Anlagen mit Konzert feeling usw Aber blos nicht über 50 tausend Euro

Vor 18 Tage
Altin Berisha
Altin Berisha

Der manuelle Modus ist automatisiert - er nutzt die Gänge länger. Erst, wenn du selber raufschaltest (oder runter) lässt dich der Wagen alles manuell machen. War auch beim F10 so ;-)

Vor 25 Tage
Danijel Brezovic
Danijel Brezovic

Damit er in Manuell bleibt solltest du auf sport plus schalten dann bleibt er auch beim Kick Down im gewünschtem gang

Vor Monat
Darius Masq
Darius Masq

Bmw 😍

Vor Monat
tino toni
tino toni

Sehr schönes Auto, finde nur bei dieser Variante die beiden Auspuffrohre nicht mehr ganz zeitgemäß.

Vor Monat
Black Jack
Black Jack

8,7 liter ist mega 🤮 mein f11 3 liter habe rund 8 Liter Verbrauch 😩

Vor 2 Monate
badmanner190676
badmanner190676

Der 2l Diesel in so einem Auto ist ein Witz. Das ist wie eine Frau in einem Männerkörper. Hatte den Vorgänger und musste ihn nach 10 Monaten hergeben und auf 3l 6 Zylinder umsteigen. Nie wieder einen 4 Zylinder in so einem Riesenauto!

Vor 4 Monate
Martin Hans
Martin Hans

Weil hier viele schreiben der BMW wäre so teuer: Ich hab mir eben mal die Mühe gemacht und einen Vergleichbaren VW Passat zusammen gestellt und bin auf 78800€ gekommen. Da bezahl ich aber gerne die 1200€ mehr und hab dafür ein ordentlich verarbeitetes Fahrzeug mit dem passenden Image zu dem Preis.

Vor 5 Monate
aksi iska
aksi iska

0:46 gut aufgepasst. Wieviel Aufpreis kostet xdrive aka allrad Antrieb? Das krieg ich auch ohne Antwort raus.

Vor 7 Monate
Nico Richardt
Nico Richardt

Ich hab nen neuen 1er und meine Mutter nen neuen 5er. Meine Lenkung fühlt sich aber deutlich direkter und viel angenehmer an zu fahren. Sicher nur Gewöhnungssache. Liegt wohl am großen Gewichtsunterschied auf der Vorderachse.

Vor 8 Monate
Mops Carli
Mops Carli

Besser als E-Klasse? Also was den Innenraum angeht liegen Welten dazwischen. BMW muss sich echt weiterentwickeln, wenn sie nicht abgehängt werden wollen

Vor 8 Monate
Michael Folger
Michael Folger

bis 210 km/h also nicht zu gebrauchen auf deutschen Autobahnen, zumindes wenn frei ist bzw unbeschränkt

Vor 9 Monate
Snaf60
Snaf60

Das Meeting ist nicht um 10 Uhr. Die Mail mit der Raumnummer kam um 10 ;) Wenn man schon witzig sein will, sollte man auch das Multi Media System kennen.

Vor 10 Monate
le KHAN
le KHAN

Klasse Beitrag!

Vor 10 Monate
Bud Bauer
Bud Bauer

Die ersten 75sek :D

Vor 11 Monate
redpower12
redpower12

80.000€ und kein M Sportpaket lol

Vor year
andreas jordi
andreas jordi

Guter, sachlicher Test! Ich fahre seit kurzem einen 530D Touring - vorher das "alte" Model - auch 530D. Es sind Welten was den Fahrkomfort und die Geräusche usw. betreffen. Mein 530D kostet zwar brutto fast 120000€ - aber es ist alles drin was man nur bestellen kann. War ein Demo-Fz vom Verkaufsleiter mit ca. 3000km Laufleistung. Der Wagen ist einfach der pure Wahnsinn - ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

Vor year
Faruk Erdöl
Faruk Erdöl

Auch wenn man im manuellen Modus ist, beim kickdown wird immer zurück geschaltet das ist der Sinn daran

Vor year
TheEmpirede
TheEmpirede

Es heißt: runter geschaltet, nicht geschalten! Genausowenig wie gefalten, Pläne werden gefaltet!

Vor year
PBModellbauer
PBModellbauer

Das ist mal ein richtig gutes Video !👍 Vor allem ehrlich und witzig wie Ihr die Bayern auf die Schippe nehmt😅 ich hatte vier Bmw's in Folge- zuletzt den F11 520d aber hatte nur Probleme wie undichtes Panodach und Türen hinten, Synchronring vom Getriebe gebrochen und alles natürlich eine Ausnahme obwohl Foren voll von identischen Fällen sind. Da machte nur ein Herstellerwechsel Sinn. Wenn ich Euer Video vom Neuen sehe, bereue ich den Wechsel nicht. So viel Plastik, so viel Chinateile- steht für den Preis nicht in Relation. BMW verdient derart viel Geld mit seinem Autos, dass die ständigen LCI's und Nischenmodelle nerven ohne Ende. "Subjektiver Kommentar Ende" Bitte macht weiter solche guten Videos!👋

Vor year
ufhero
ufhero

Man muss halt bei den Preisen dazusagen, dass der 3er inzwischen auf einem Niveau spielt wie frühere 5er, und der 5er heute locker mit den früheren 7ern mithalten kann. Der F30 z.B. ist problemlos mit einem e39 vergleichbar, hat aber i.d.R. heute deutlich mehr Extras drin, weil es vieles vor 15 Jahren noch gar nicht gab. Insofern kann man die deutlichen Preissprünge schon verstehen. Andererseits waren die deutschen Premiumhersteller schon immer überteuert.

Vor year
christian böhme
christian böhme

habe mich für denn 540i touring ,m edition entschieden ,sag nur geiles teil

Vor year
J. Ewert
J. Ewert

Wenn man in dem Gang bleiben möchte sollte man vielleicht doch zum Schalter wechseln. Das sehe ich definitiv nicht als Kritik.. 🤔

Vor year
JaFu 35
JaFu 35

Drehfreudiger 2 Liter Dieselmotor ? Agil und Drehmomentstark sollte das wohl eher heißen oder und das auch nur mit der 8 Gang Automatik.Die Aussage passt auch nicht mit der Aussage das der volle Drehmoment bei 1750 Umdrehungen anliegt. Habt ihr gemerkt den Nonsens ne ? :-) Drehfreudig ist der 2 Liter Benzinmoter :-) 80 k für einen 5er mit 2 Liter Diesel geht mal garnicht. Stickoxidwerte schaffen die alle nicht egal ob Audi, Mercedes, VW, Porsche oder wer auch immer, alles beschiss. Die Steckdose im Kofferraum ist auch nicht kostenlos sie kostet nur nichts extra. Bezahlt hat man sie im Grundpreis !

Vor year
michael schneider
michael schneider

Hat er runtergeschalten ??? Deutsche Sprak, immer schwerere Sprak - mannomann

Vor year
FLOB32
FLOB32

@auto motor und sport: Rein aus Interesse: Habt ihr bei euren RDE-Tests die aktuelle Version des B47 (20d) aus dem G30 getestet? Bisher gab es den B47 nämlich nicht mit AdBlue, der hatte im F10 einfach nur den NOx-Kat. Dass der dann auch mehr Schadstoffe ausstößt, ist logisch. Würde mich mal interessieren, ob das doppelte System im aktuellen 5er zu einer echten Verbesserung an der Stelle sorgt. PS: Das ist mit Abstand das beste Test-Video einer deutschen Autozeitschrift, welches ich bisher gesehen habe. Hut ab!

Vor year
FLOB32
FLOB32

Hallo Björn. Freut mich zu hören, dass sich der Aufwand offenbar lohnt. Es geht also doch.. Danke für die ausführliche Antwort!

Vor year
auto motor und sport
auto motor und sport

Hi FloB32, danke für deinen Kommentar und das Lob! Deine Frage beantworte ich dir gern: Ja, mittlerweile haben wir auch den G30 als 20d in unserer Abgasmessung gehabt. Speicherkat. + SCR machen sich in diesem Fall deutlich bemerkbar. Es ist sogar so, dass der aktuelle 520d als Limousine das bisher sauberste Auto ist (hinsichtlich des Stickoxidausstoßes), welches wir bisher gemessen haben, mit 28mg/km (Kannst du bei Interesse im aktuellen Heft 17 nachlesen). Der Grenzwert im Prüfbetrieb liegt momentan bei 80mg/km. Zum Vergleich: Ein gemessener Skoda Kodiaq stößt 264 mg/km aus und ein Suzuki Vitara mit 1.6 Liter Diesel 646 mg/km. Es gibt bislang in unseren Tests nur zwei weitere Fahrzeuge die den Grenzwert einhalten. Das ist die E-Klasse (W213) als 220d (41mg/km) und der Opel Zafira 1.6 CDTI mit 71 mg/km. Schönes WE dir und bei Fragen immer gerne Fragen. Grüße Björn

Vor year
Matthias Kühn
Matthias Kühn

Super Auto, schlechter Test. Laienhaft das Fazit

Vor year
ExeKuTioN Cro
ExeKuTioN Cro

Der Moderator absolut top 👌👌

Vor year
Frederik Niebur
Frederik Niebur

Fahre den 530d g30 bei 7L auf der Autobahn. Zwischen 150 und 200kmh. Besser gehts kaum

Vor year
BMW M760li Ac fan
BMW M760li Ac fan

Echt sehr cooles video wann kommt das neue 3er ?

Vor year
Siegertyp xy
Siegertyp xy

So toll das auto die erste Jahre sein mag, aber nach 4-6 jahren verreckt bei den großen BMWs einfach alles. Da sollten Sie mal nen Langzeittest machen....Turbo, Injektoren, AGR, Luftbalk, Stoßdämpfer an der Heckklappe, Türschloss, Panoramadach, Steuergerät.... alles Schrott in meinem Augen....

Vor year
Alexander Palacios
Alexander Palacios

uff.... ja das ist traurig.... die Frage ist wo führt das hin? Und was bedeutet dass für Interessenten und die Zukunft?

Vor year
Hans Wurst
Hans Wurst

Das Kaufkriterium eines solchen Premium Kombis ist ganz einfach (weil wie gesagt sich die Premium Marken in diesem Segment schon sehr nahe gekommen sind) : der Neueste ist meist auch der Beste. Das bedeutet dass im Moment der 5er der Beste ist im Vergleich zu Audi A6 und Mercedes E- Klasse.

Vor year
Alex TV
Alex TV

guted video : )

Vor year
MrZillas
MrZillas

Wenn das Gekacke um Audi vs. BMW vs. Mercedes so weitergeht, geh ich beim nächsten Mal auf nen 5.0-Liter Jaguar mit Kompressor. Oder mal gucken, was Lexus so anbietet. Wenn Tesla nen Range-Extender hätte, wären die auch auf der Liste.

Vor year
Miriu
Miriu

Schaue mir viele solche Autotests an und muss sagen dass dieser wirklich super ist. Finde den Redakteur echt klasse! Weiter so!

Vor year
nursolastst s
nursolastst s

Guter Test, nur ist es irgendwie komisch wie der "Jüngling" vom Jüngling spricht... #ifyouknowwhatimean

Vor year
DJReKTos
DJReKTos

Ein 5er mit 2.0 Diesel für 80.000 € haha

Vor year
Andreas_rxp300
Andreas_rxp300

AMS bißchen armselig. 10am ist nicht gleich 10pm!? Oder wisst ihr das besser? Wer sagt, dass er das Meeting am gleichen Tag hat?

Vor year
Max S.
Max S.

5:35 trotz Downsizing einfach mal 8,9l bei 45 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit...und im EU-Zyklus dann 6l...so verarscht man seine Kundschaft

Vor year
auto motor und sport
auto motor und sport

Hallo Max, danke für deinen Kommentar. Die Angaben im Bordcomputer darfst du in diesem Fall nicht ernst nehmen. Bei unseren Aufnahmen kommen durchs ständige hin- und herfahren an verschiedensten Kamerapositionen mit schnellem Beschleunigen immer relativ hohe Verbräuche und niedrige Durchschnittsgeschwindigkeiten zustande. Was der Touring tatsächlich verbraucht, steht bald im Heft. Viele Grüße Björn

Vor year
Scorp Ion
Scorp Ion

Bevor ich weiter gucke; der Anfang ist echt erste Sahne! :D super gemacht

Vor year
Jules Caesar
Jules Caesar

Geiles Intro - Musste stark schmunzeln :)

Vor year
Fatih
Fatih

also wenn man auf kickdown geht und er 4 gänge runter schaltet ist das schon logisch und sinnvoller als wie wenn er im 8. gang durch beschleunigt und nicht vom fleck kommt. da versucht man unnötige kritik zu finden versteh ich nicht...

Vor year
Ezda Azadi
Ezda Azadi

Guter Tester !

Vor year
PAWEL GERMANTV
PAWEL GERMANTV

9:35 ungefähr da sieht er wie ein Passat aus 😂😂😂😂

Vor year
Julian Stoll
Julian Stoll

Klasse Test, meiner Meinung nach sehr kompetenter Moderator! :)

Vor year
daniel_960_
daniel_960_

Video beginnt bei 1:10

Vor year
Markus Schulz
Markus Schulz

Opa Karre

Vor year
Markus Schulz
Markus Schulz

nein ab 540 i und 20 Zoll Felgen aber doch nicht mit dem Motor und Rentner Ausstattung

Vor year
Caillou Tentakel
Caillou Tentakel

Hahaha

Vor year
Stephan Bach
Stephan Bach

Ich glaube Du verwechselst da was mit VW (Phaeton) und Mercedes E sowie S Klasse.

Vor year
Eric S
Eric S

Gut recherchiert , guter Test aber bitte das nächste mal das Hemd in die Hose stecken - das würde kein 5er Fahrer vergessen :)

Vor year
Marco Bosnia
Marco Bosnia

kickdown übernimmt ein BMW immer das Schalten. ist auch richtig so zwecks gewisse Situationen. das nächste mal bis zum Wiederstand durch drücken

Vor year
mieczyslaw grudzien
mieczyslaw grudzien

Test immer gut aber zuverlässig 000000👎👎👎👎

Vor year
LordLauderdale
LordLauderdale

Geiler Test aber auch ein paar Detail-Fehler: ein hoher Preis ist etwas negatives, dass man sich nicht 'auf der Zunge zergehen lässt', sondern erstmal 'verdauen muss', die NOX Werte muss man nicht 'abwarten', sondern die kann man einfach messen gehen, eine 'direkte Lenkung für einen BMW', - sind die nicht immer relativ direkt? Nur ein paar Beispiele - hab' nicht bis zum Schluss geschaut.

Vor year
amgaida
amgaida

Guter Bericht, witzig und angenehm zu sehen. Leider fehlt mir ein Vergleich mit dem Vorgänger... bei einem so neuen Modell, bei dem zudem der Motor vom Vorgänger stammt, liegt das ja auf der Hand. Da ich den Vorgänger fahre, ist mein interesse umso größer! ;)

Vor year
Didier M
Didier M

Wie sind die Platzverhältnisse hinten für 3 Kinder?

Vor year
Chris
Chris

Didier M im Voragänger ist zumindest der Mittelsitz auf längeren Fahrten relativ ungemütlich,Kurze strecken sind aber ganz gut zu fahren

Vor year
auto motor und sport
auto motor und sport

Hallo Didier, das kommt natürlich aufs Alter an, aber es ist sehr geräumig in der zweiten Reihe. Allerdings hast du nur auf den beiden äußeren Plätzen ISOFIX falls das bei dir noch eine Rolle spielt. VIele Grüße Björn

Vor year
max mustermann
max mustermann

Ich will hier mal was Klarstellen: Es gibt 2 Gründe warum die Autos so teuer sind: 1. die Autos haben immer mehr Technik verbaut und die Entwicklung kostet halt sehr viel. 2. jeder deutsche Automobilbauer hat Gewinne ohne Ende; gibt seinen Mitarbeitern mehrere tausend Euro Gewinnbeteiligung (bmw könnte ohne ca. 500€ bei jedem auto weniger verlangen). Die Mitarbeiter sind aber am Ende der Schlange, nur wenn Die Aktionäre, die Investoren und jeder Andere vollständig "satt gefressen" ist, bekommen die Arbeiter den Rest vom Kuchen. Der Käufer entscheidet, wie sich der Markt entwickelt: Wenn solche ich nenn sie mal "unnötige" Extras verkauft werden, dann wird es immer mehr geben. Wenn die Käufer ein schlichtes funktionales Auto wollen, dann bleibt es so. (z.B. Lada Niva) Ohne den ganzen Technik Schnickchnack, würden die Autos viel weniger wiegen, was den Verbrauch deutlich reduzieren könnte. Die Rohkarosse eines 5er wiegt nicht viel, ich behaupte mal, nur die ganze Elektrik Anlage wiegt min 200kg. Wovon vielleicht 50kg nötig wären.

Vor year
Cpt Unkreativ
Cpt Unkreativ

FHI man bezahlt eben mehr dafür dass BMW drauf steht... Aber das ist ja überall so, nicht nur bei Autos. Und mich persönlich störts nicht, ich finde deutsche Autos sind nach wie vor die besten.

Vor 2 Monate
FHI
FHI

max mustermann Andere Hersteller schaffen es doch auch, siehe Mazda. Ein voller 6er kostet 38.290€. Warum kostet dann ein gleich ausgestatteter 320i über 18.000€ mehr. Da stimmt doch was nicht.

Vor 10 Monate
Philipp Austermeier
Philipp Austermeier

Sehr schöner Test.

Vor year
Stefano Caldirola
Stefano Caldirola

2:53 Er hat runtergeschalten....

Vor year
Blaž Žigante
Blaž Žigante

Who said that it's 7.11.2016 when he's answering SMS. It could be a day or a week earlier. So there is enough time to go kiting under Golden Gate Bridge at least one more time. 😉

Vor year
Hugo Boss
Hugo Boss

Gibts irgendwas an dem Auto was nichts Extra kostet das is ja nicht normal, genauso wie 80.000€ für ein 520d.

Vor year
Krusty0782
Krusty0782

520d für 80.000€. Ich kann nur laut lachen..

Vor year
FLOB32
FLOB32

@MrZillas: Herzlichen Glückwunsch zum nackten Kassenmodell. ;) Muss jeder selbst wissen, wofür er die Kohle ausgibt. Ich z.B. habe auch lange überlegt, ob ich einen 520d mit mehr Ausstattung nehmen soll, oder einen 530d mit etwas weniger Ausstattung. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich den 20d genommen habe. Denn: Die Mehrleistung des 30d vermisse ich nur sehr selten. An der zusätzlichen Ausstattung erfreue ich mich jeden Tag.

Vor year
Tomelino
Tomelino

@ MrZillas - Meine Vorführwagen Konfiguration des E400 T kommt so auf +/- 125.000€. Dein E400 muss ja recht mager ausgestattet sein, wenn dort Ausstattung im Wert von 45.000€ fehlt...

Vor year
MrZillas
MrZillas

@Niko - Ich hab nen Mercedes E400 für 80.000 Euro. :)

Vor year
Mr. McMoto Man
Mr. McMoto Man

Krusty0782 Es kommt bei solchen Autos nicht auf die Motorisierung an! Es gibt 530er die viel billiger sind, die Ausstattung macht den Preis.

Vor year
Niko GR
Niko GR

Krusty0782 Ja, dann kauf mal ne E Klasse mit vollausstattung und 2L Diesel

Vor year
iSUCHTiiii
iSUCHTiiii

Guter Test Super Auto =)

Vor year
BOB BOB
BOB BOB

Der E220d ist der sauberste DIESEL der Welt. Und die neuen Reihensechszylinder von Mercedes im Sommer werden die neue Benchmark sein.

Vor year
Fil Cona
Fil Cona

ok cool

Vor 10 Monate
klstrucker930419
klstrucker930419

Ich warte auf einen Vergleich gegen E-klasse

Vor year
Vitaly Miller
Vitaly Miller

BMW 5er Touring ist wunderbar.

Vor year
HCG
HCG

Er mag BMW nicht :) Aber wo er Recht hat , die Preise . Unglaublich teuer sind die Autos Heute ( Ausstattungen haben Heutzutage keine Grenze mehr mittlerweile und alles besteht aus Technik, die wir immer öfter brauchen) , nicht nur BMW , Mercedes und Audi, sondern alle , besonders die deutsche Herstellern, SIE SIND SAU TEUER!!!. 5 er , E , und A6 sind meistens Firmenfahrzeug , weil man kann die nicht mehr leisten , schade . Die Autos sind eigentlich in ihrem Heimet günstig. Ich weißt nicht , wie die Leute im Ausland leben , danach solche Autos kaufen . Dort bezahlen die auch meistens das doppelte :(

Vor year
Alex fort
Alex fort

Falsch im Ausland sind deutsche Autos billiger und das ist Frechheit.

Vor year
Stephan Bach
Stephan Bach

So Leute kommt mir jetzt nicht mit Japaner und Ford, wir reden von Premium. Der Apple Liebhaber diskutiert ja auch nicht im Apple Store mit dem Verkäufer ob es ein Macbook Pro 15 Retina für 2500 oder ein Medion 17 Zoll Brocken mit 6 Stunden Akku für 499 Euro. Japaner und Premium, selten so gelacht. Ich kann schon verstehen warum der FC Bayern mit Opel den Vertrag gekündigt hat. Es hat nie wirklich zusammengepasst. Setz dich doch mal in nen 520d von 1985. Ich glaube du schüttelst erstmal den Kopf. Vor allem wenn ich mir überlege, wie laut und durchzugsschwach die Diesel damals waren.

Vor year
Stephan Bach
Stephan Bach

Schau Dir mal die Aufpreisliste von vor 30 Jahren an, da waren ABS , ESP und Servolenkung noch Aufpreispflichtig, Bordcomputer mit Touch, Tempomat, Fahrerlebnisschalter, 8 Gang Automatik, Einparkhilfe, Regensensor, soll ich noch weitermachen? Hoppla Fahrerlebnisschalter, Einparkhilfe, Regensensor, Touch waren damals Fremdwörter. Und zweitens: SO ein Auto kauft man nicht bar und auch nicht auf Pump, man least es und ob der Wagen jetzt 1000 oder 1500 Euro kostet, ist dem Vertreter dann auch egal.

Vor year
Silversurfer
Silversurfer

ja, sie sind sehr viel teurer geworden, aber die Nachfrage kurbelt auch die Preise an. Wenn keiner mehr diese Autos kauft, würde sich das auch im Preis niederschlagen, das ist aber nicht der Fall. Die Märkte haben sich auch mit der Globalisierung vergrößert und damit eben auch die Nachfrage. Ich verdiene z.B. heute auch das doppelte wie vor 20 Jahren. Muss allerdings auch ordentlich schuften dafür....Japaner und Koreaner würden sehr gern die Preise von deutschen Herstellern nehmen, aber dann kauft sie keiner mehr.

Vor year
HCG
HCG

ja aber vor 20 Jahren waren die Dinge nicht so teuer . Premium Marken sind extrem zu teuer geworden. Zb die Japaner Ford und die anderen sind auch teuer geworden, aber nicht so teuer . Früher war ein 5.20 d voll Ausstattung max 50 DM aber jetzt fast 90 K Euro . Zb ein Civic war voll 25 K DM aber jetzt max 30 bis 35 K voll Ausstattung

Vor year
Staddi
Staddi

Richtig ausgefallener und gut recherchierter Test. Richtiger real talk, kein Beschönigen oder dergleichen. Danke!

Vor year
Bartholomäus Simplersohn
Bartholomäus Simplersohn

Wenn der Reporter jetzt noch Deutsch könnte, wäre alles perfekt.

Vor 6 Tage
Ivo Walpoth
Ivo Walpoth

Staddi O

Vor year
Leon M
Leon M

@6:30 das Auto bleibt im Gang im manuellen Modus bei Sport +. Bei manuellem Modus und Eco pro, Comfort oder Sport schaltet er im Kickdown automatisch runter

Vor year
Alex
Alex

Auch wenn man das DSC oder DTC ausschaltet, wenn ich mich nicht irre.

Vor year
MR2XY
MR2XY

Carphunter sport + haben alle die den fahrerlebnisschalter mit der sport taste haben... nachdem man im sport modus ist muss man noch 2x auf sport drücken um in sport + zu kommen... sport + kostet demnach nicht nochmal extra ;)

Vor year
OxsarsLP
OxsarsLP

Carphunter Der hat glaube ich kein Sport + Den gibt es entweder für extra Scheine oder bei einem Besserem Motor.

Vor year
x AllStar28 x
x AllStar28 x

Ich bin eigentlich ein Audi Fan (A6) aber die neuen 5er gefallen mir fast schon mehr (den alten fand ich schon geil). Bei Audi die Kombi-Modelle und bei BMW die Limousine.

Vor year
Mr. McMoto Man
Mr. McMoto Man

x AllStar28 x Finde ich auch, bin großer BMW Fan, trotzdem finde ich die Kombis bei Audi fast schöner. Aber mit nem 4er Coupé oder die neue 5er Limousine kann kein Audi mithalten. Außerdem finde ich die neuen Audis an der Front lange nicht so schön wie die Vorgänger, die sehen irgendwie aus als wäre forne wer reingefahren aber Geschmäcker sind ja anders! :D Trotzdem Finde ich auch Audi ne sehr geile Marke

Vor year
Crossfire
Crossfire

x AllStar28 x Also ich muss sagen, dass sogar der aktuelle A6 deutlich schnittiger aussieht als der aktuelle und alte 5er. BMW hat zwar immer gut designte Autos, aber der 5 ist irgendwie nicht ganz mein Fall.

Vor year
Marian Schwerzuschreiben
Marian Schwerzuschreiben

Ein sehr ehrlicher Test, großartig gemacht Auto Motor Sport.

Vor year
sathyx
sathyx

Ich finde den Test auch echt gut. Nicht einfach stumpfe Lobhudelei, sondern irgendwie authentisch.

Vor 6 Tage
EHCX
EHCX

Peter Kunz Geht mir genauso nur umgekehrt, wer mit welchem Bediensystem am Besten klar kommt ist rein subjektiv und Geschmacksache

Vor 7 Monate
Peter Kunz
Peter Kunz

MegaFregel: absolut. Nach 15 Jahren Mercedes fahre ich nun einen BMW F11 und staune wie grottenschlecht das Bedienkonzept ist, aber da habe ich noch keinen Vergleichstest gefunden, das wär mal was für AMS. Und was nun beim G31 gelobt wird gibt's bei MB schon recht lange.

Vor year
JaFu 35
JaFu 35

Naja einige Fehler haben sich schon eingeschlichen aber sonst schon ok. Wenn man ein Auto testet sollte man schon wissen wie es funktioniert zum Beispiel bei 6.30. Auch ist ein Dieselmotor nicht Drehfreudig vor allem nicht wenn man selber Minuten später sagt das das volle Drehmoment bei 1750 Umdrehungen anliegt.

Vor year
MegaFregel
MegaFregel

Marian Schwerzuschreiben bei dem Titel hätte ich dann doch gerne den ein oder anderen Vergleich mit entsprechenden Fahrzeugen der anderen Autohersteller gesehen

Vor year
sabinedreska
sabinedreska

Fast 1:1 wie der alte. Kaum Veränderungen...

Vor year
Stephan Bach
Stephan Bach

Der Test war wirklich gut. Jedoch nützt einem der beste Test und die x-te Videoeinblendung von Gechwindigkeitstest in Youtube nichts. Du mußt Dich ins Auto setzen und spüren obs passt und wenn der Funke nicht überspringt, dann ist die Marke eh die falsche. Ich hatte bisher zwei Probefahrten mit einer C-Klasse von 1997 glaub ich. Einer von meinem Onkel mit 90 PS und der andere der Power Benz mit 2,8l und 192 PS. Fazit: Die Verarbeitung ist erstklassig, das Design jedoch langweilig und ich stieg wieder grinsend in meinen engeren aber flotteren (im Gegensatz zum 90 PS) E30.

Vor year
Silversurfer
Silversurfer

Es gibt Veränderungen im Detail, aber die Grund-Emotionalität ist gleich geblieben, was ich nicht schlecht finde, da mir die aktuelle BMW-Optik extrem gut gefällt, mehr noch als bei Audi und Mercedes. Ist natürlich mein ganz eigenes Empfinden, schöne Autos sind sie allesamt....Im Prinzip machen wirklich nur noch Image und Emotionen den Unterschied.

Vor year
Till Samenstrøm
Till Samenstrøm

sabinedreska Ja was denn nun? 1:1 der Alte oder kaum, also doch Veränderungen?

Vor year
DShappy
DShappy

der ist auf jeden Fall besser als die E-Klasse

Vor year
Klinki Klinkhardt
Klinki Klinkhardt

+Spejtim Mehmeti Mercedes ist der einzige Hersteller mit Volvo, der noch Kombis bauen kann, da es beim Kombi um guten Nutzwert geht und Mercedes mit einem viel größeren Kofferraum von 640l den Modellen aus Bayern weit weit überlegen ist.

Vor 7 Tage
Spejtim Mehmeti
Spejtim Mehmeti

Mercedes kann keine kombis bauen

Vor Monat
ELO 70
ELO 70

DShappy ich finde diese fahrenden Wohnzimmer ob BMW oder Daimler alle schrecklich

Vor 8 Monate
Ali Kurdo
Ali Kurdo

Ein schöner Wagen der BMW , muss man ehrlich zugeben. Aber besser als Mercedes? Echt nicht...

Vor year
Mr. McMoto Man
Mr. McMoto Man

The Legend27 Klar

Vor year
Dervis Iscan
Dervis Iscan

Hinten kein unterschied zum 3er bmw...

Vor year
Silversurfer
Silversurfer

ich fahre einen 3er und da gibt es sehr wohl Unterschiede....

Vor year
Till Samenstrøm
Till Samenstrøm

Eine Menge Unterschied. Ist mir schleierhaft, wie man das nicht sehen kann.

Vor year
iSUCHTiiii
iSUCHTiiii

doch sehr sogar aber ok... =D

Vor year
H H
H H

Diese schwarze Blende zwischen den Nieren sieht einfach billig aus. Nicht in Wagenfarbe lackiert, bei keinem Modell

Vor year
aksi iska
aksi iska

Das sieht auf einem Blitzerfoto auch billig aus.

Vor 7 Monate
Matthias Kühn
Matthias Kühn

W H Nur bei Parking Assistant Plus.

Vor year
Till Samenstrøm
Till Samenstrøm

Ja, verstehe den Gedanken. Allerdings ist das beim 5er aufgrund der Active Air Stream Niere wohl eher keine Option.

Vor year
H H
H H

Eine Lösung wie es MB beim S-Klasse Grill macht, mit einem Sensorfenster auf dem der Grill quasi abgebildet ist wäre eine schönere Lösung gewesen, sicher auch möglich beim Nierengrill

Vor year
Till Samenstrøm
Till Samenstrøm

Der größte Teil der (vorderen) Sensoren steckt bei Mercedes im Logo. Im/unterm Stern. Das können die machen, da deren Branding das – aufgrund des ausreichenden Whitespace – hergibt. Bei BMW-Logo geht das nicht, denn es hat keinen Whitespace. Und da gewisse Sensoren einfach zentral angebracht sein müssen, um optimal zu funktionieren, ist die Variante direkt zwischen den Nieren die logische Konsequenz. Aber nochmal: Jeder, der sich vor einem Kauf mit einem modernen Fahrzeug beschäftigt, weiß das. Und so jemand weiß auch, dass man die Abdeckung solcher Sensoren nicht lackieren sollte. Zumindest nicht, wenn man möchte, dass alles einwandfrei funktioniert. Ich nehme mal an, die Herrschaften in München wissen schon, wie und warum sie es tun...

Vor year

Nächstes Video